24h-Ticker:

Der Ford GT von Jürgen Alzen wird den legendären 24h-Klassiker in der Eifel ausfallen lassen. Müssen. Obwohl man wohl bei der Suche nach Sponsoren erfolgreich war, war man bei der Nennung zum Rennen zu spät. Bislang sieht es nicht so aus, als würde der Veranstalter für den GT3-Ford von Jürgen Alzen eine Ausnahme machen. Damit fehlt dem Starterfeld der 24h am Nürburgring ein echter Zuschauer-Magnet.

 

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied

Vorheriger Artikel24h-Rennen 2014 – Der Zeitplan
Nächster ArtikelAuto Blog of the Year 2014
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger