24h-Ticker:

Der Ford GT von Jürgen Alzen wird den legendären 24h-Klassiker in der Eifel ausfallen lassen. Müssen. Obwohl man wohl bei der Suche nach Sponsoren erfolgreich war, war man bei der Nennung zum Rennen zu spät. Bislang sieht es nicht so aus, als würde der Veranstalter für den GT3-Ford von Jürgen Alzen eine Ausnahme machen. Damit fehlt dem Starterfeld der 24h am Nürburgring ein echter Zuschauer-Magnet.