N24h – Unfall #18 und #62

Knapp 4 ½ Stunden liegen immer noch vor uns. Im Umkehrschluss heißt dies, dass die Fahrzeuge und ihre Piloten fast 20 Stunden im Einsatz sind. Trotzdem schwer nachvollziehbar, wie man sich gegenseitig am Ende der Start-Ziel-Geraden so übersehen kann! Der Audi R8 LMS ultra (#18) und ein Porsche 911 GT3 Cup (#62) können sich nicht über die Vorfahrt einigen und rumpeln zusammen. Ergebnis: Aufhängungsschaden am Porsche von raceunion Teichmann Racing!

 

Bildrechte Titelfoto: S.Baldauf / R.Kah
Previous ArticleNext Article
News-Ticker live vom 24h-Rennen. autohub.de ist mit drei Redakteuren für Euch vor Ort!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen