N24h – Hyundai beim 24h Rennen

Für Hyundai gibt es beim 24h Rennen Licht und Schatten. Das Hyundai Genesis Coupé V6 (#50) musste mit einigen technischen Defekten kämpfen und hatte sich zwischenzeitlich Höhe Aremberg auch bereits tief im Kiesbett eingegraben. Gut läuft es dagegen aber für den Veloster Turbo. Der führt schon seit Stunden souverän die SP2T an und fährt bisher ein Rennen ohne weitere Zwischenfälle. Starke Leistung der Hyundai-Mannschaft.

Bild: © S. Baldauf/R. Kah
Previous ArticleNext Article
Schon als Kind gab es nichts, womit ich die Nerven meiner Eltern mehr strapaziert habe, als mit Autos. Die Passion für Autos ist seit jeher ins Fleisch und Blut übergegangen und wird bei jeder Möglichkeit ausgelebt. Auf der Rennstrecke, beim Umprogrammieren der Steuergeräte im Auto oder beim Bloggen auf passiondriving.de. Ein Leben ohne Autos? Das wäre wohl wie Kaffee ohne Bohnen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen