Für den sportiven Bauern – Der neue ABT HOLMER Terra Variant

Dass ABT Sportsline der weltweit führende Veredler von Fahrzeugen aus dem Volkswagen- Konzern ist, weiß praktisch jeder. Doch mit dem ABT HOLMER Terra Variant beginnen die Allgäuer nun offiziell auch eine Partnerschaft mit dem renommierten bayrischen Landmaschinenbau-Unternehmen. „Vor zwei Jahren lernte ich die HOLMER-Crew am Rande des DTM-Rennens am Norisring kennen. Sofort war uns klar, dass wir unsere Ingenieurskunst zusammenführen sollten“, erklärt Hans-Jürgen Abt, CEO von ABT Sportsline. Das erste Ergebnis der gemeinsamen Entwicklungsarbeit ist 10,25 Meter lang, 3,98 Meter hoch, weist eine Achsabstand von 4,80 Metern auf und sieht von Haus aus schon beeindruckend aus. In der ABT Version ist der HOLMER Terra Variant aber nicht nur ein Systemtraktor, sondern auch ein echter Sportsmann – eben ein Mega-SUV, dynamisch, kraftvoll und sehr vielseitig. Getreu dem Motto „Bauer sucht Power“ bringt ABT das serienmäßig auch nicht gerade schwächliche Fahrzeug auf Trab.

Der ABT HOLMER Terra Variant ist in zwei Ausbaustufen erhältlich. Denn wenn der Bauer die Rösser anspannt, dürfen es gern ein paar Pferde mehr sein. Statt 490 PS (360 kW) liegen jetzt 580 PS (427 kW) an. Besonders kraftvoll geht es auf Basis des 612 PS (450 kW) starken Selbstzünders zur Sache: Der ABT HOLMER Terra Variant GTS bringt beeindruckende 870 PS (640 kW) auf die Ackerfurche und das Drehmoment steigt von 2.800 Nm auf gewaltige 4.700 Nm. Möglich wird das durch optimiertes Motormanagement und einen eigens für den Terra entwickelten ABT Quad-Turbo. Gleichzeitig hebt ABT die Vmax-Begrenzung von 40 km/h auf 60 km/h an, während HOLMER die Pumpen und Zusatzaggregate dem neuen Tempo anpasst. So arbeitet der Landwirt noch effektiver und ist schneller zu Hause.

Speziell der ABT HOLMER Terra Variant GTS ist zudem für den Einsatz im Rennsport optimiert: Spoiler, Rohre, Hangstützen, Leitungen der Regelhydraulik EHR, Behälter und andere Peripherieteile sind aus extrem leichten GFK gefertigt und auf perfekte Gewichtsverteilung optimiert. Denn 2013 gehen zwei Terra Variant GTS mit Gülletank im Rahmen der GTM (Gülle Traktor Masters) an den Start. Der erste Lauf findet am 22. April auf einem 150 Hektar großen Areal in Waghäusel bei Hockenheim statt. „Unser ABT HOLMER Terra Variant GTS ist ein echter Siegertyp und wird unsere erfolgreiche Motorsportgeschichte fortschreiben“, ist sich Hans-Jürgen Abt sicher.

 

Edit: Diese Meldung wurde am 1. April 2013 veröffentlicht – nur so als Hinweis 😉

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen