Es wurde Zeit: Kartellamt ermittelt gegen Öl-Multis

ARAL Tankstelle atnight Bildquelle: ARAL Presse

Es wurde Zeit. Nun ermittelt das Kartellamt gegen die Öl-Multis von BP/Aral, Total, Shell, Esso und Jet.

Jedoch nicht, wie man als Autofahrer denken müsste wegen den wieder einmal pünktlich zu Ostern gestiegenen Benzinpreisen, sondern wegen Beschwerden der „freien Tankstellen“.  Denn auch freie Tankstellen müssen ihren Sprit bei den Oligopolisten einkaufen und haben sich nun beim Kartellamt über diesen Zustand und den Verdacht von „Preistreiberei“ beschwert.

Das Kartellamt muss nun untersuchen, ob die Konzerneigenen Tankstellen gegenüber den freien Tankstellen-Ketten unlautere Wettbewerbsvorteile erhalten haben.

Dem Autofahrer kann es nur Recht sein, wenn endlich etwas gegen das Oligopol der großen Mineralölkonzerne unternommen wird.

Wir wünschen, trotz der unglaublichen Benzinpreise, frohe Ostern!

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen