Ferrari F12 – Leistung ist sexy

Der Ferrari F12 Berlinetta ist die Genf-Sensation bei Ferrari.  Mit dem schnellsten Serien-Ferrari aller Zeiten präsentiert Ferrari auf dem Genfer Automobilsalon (8.3.-18.3.) das man es noch immer beherrscht: Sexy Front-Mittelmotor Coupés für die große Reise.  Häufig wird man den F12 in unseren Gefilden nicht zu Gesicht bekommen, eher an den Yacht-Häfen der Coté d’Azur. Und wer den F12 in freier Wildbahn trifft, der muss vermutlich schnell sein. Denn der 6.5 Liter V12 hinter der Vorderachse leistet unglaubliche 740PS bei 8.700 Umdrehungen. Beeindruckender als der durch die Traktion beschränkte Wert von 0 auf 100 (3,1 Sekunden) ist der Wert auf 200. Nach 8.5 Sekunden fällt die 200 der Tachonadel zum Opfer. 

Ferrari gibt eine Vmax von über 340 km/h an. Theoretisch soll ein EU-Norm-Verbrauch von 15 Liter auf 100km machbar sein. Theoretisch. Der Preis wird hoffentlich nach Start der Genfer-Messe bekannt gegeben.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen