Winterreifen – Rechtzeitig an die Umrüstung denken :)

Noch schlagen wir uns mit heißen, sommerlichen Temperaturen herum, aber bald werden die Temperaturen wieder sinken und die winterliche Zeit, mit den kühlen klimatische Bedingungen, wird beginnen.

Vermutlich möchte jetzt niemand über Schnee und Glatteis sprechen, jedoch ist die Montage von Winterreifen immer und immer wieder ein brennendes Thema, das viele Diskussionen und Meinungen auftreten lässt. Während man also derzeit Eis nur am Stil geniest, sollte man frühzeitig klar stellen, wie wichtig der richtige Reifen ist. Denn eines ist klar: Autofahrer die in der kalt-feuchten Jahreszeit mit Sommerreifen fahren, handeln fahrlässig und unverantwortlich. Der Reifenwechsel sollte deshalb vor den ersten Schneeflocken vorgenommen werden, denn sinkende die Schneefallgrenzen erst einmal und bleiben die Temperaturen beständig unter 5 Grad, steigen die Anforderungen an den Fahrer und sein Fahrzeug.

Ein wichtiger Aspekt bei den Winterreifen ist dabei die Profiltiefe: Die vom Gesetz vorgeschriebene Profiltiefe liegt auch bei Winterreifen bei 1,6 mm, aber man sollte auf die Empfehlungen des ADAC hören und Reifen besitzen, die noch vor dem Winter mit mindestens 4mm Profiltiefe aufwarten können. „Mehr Zugkraft, besserer Aquaplaning-Schutz und kürzerer Bremsweg sind damit garantiert.“

Bei verschiedenen Profiltiefen (mehr als 1 mm Differenz) sollten die besseren Reifen  – egal ob das Fahrzeug Front- oder Hinterradantrieb besitzt – immer auf der Hinterachse montiert werden. Ist der Reifen jedoch älter als 6 Jahre sollte er unbedingt ersetzt werden, denn die verhärtete Gummimischung lässt bei tiefen Temperaturen keinen festen „Grip“ mehr zu!

Und was macht der Fahrer eines Geländewagens? Wird sein Fahrzeug doch oft schon ab Werk mit Ganzjahresreifen ausgestattet; eine Kompromiss-Lösung, die aber winterlichen Situationen nicht voll Stand hält. Daher heißt es auch bei Geländewagen: Winterreifen montieren!

Ein hochwertiger Winterreifen zeigt seine Stärken auf Schnee bedeckten sowie auf nasser Fahrbahn. Ein griffiges Reifenprofil und eine perfekte Gummimischung sind dabei die Hauptmerkmale für einen sicheren Reifen.

Die renommiertesten Reifenhersteller, wie etwa Pirelli, investieren unermüdlich in Forschung und Entwicklung neuer Produkte, um immer mehr Sicherheit und Fahrkomfort zu erzeugen. Das Sortiment an Winterreifen von Pirelli ist die Bestätigung dafür.

Und wohin mit den Sommerreifen während des Winterschlafes? Am besten an einem trockenen, kühlen, dunklen und gut durchlüfteten Ort, denn der Sommer kommt bestimmt wieder!

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen