News: 007-Aston-Martin versteigert – Drei Millionen für das Bond-Auto

Seit Jahrzehnten liefert Aston Martin immer wieder den Dienstwagen für den berühmtesten Geheimagenten der Welt. Das spektakuläre Auto aus dem jüngsten James-Bond-Film “Spectre” ist jetzt für einen guten Zweck versteigert worden – für das Höchstgebot von rund 2,4 Millionen Pfund, umgerechnet 3,1 Millionen Euro.

Beim Auktionshaus Christie’s in London lieferten sich die Interessenten einen Bieterwettstreit. Die Identität des Bieters wurde nicht bekannt. Das Geld kommt der gemeinnützigen Organisation “Ärzte ohne Grenzen” zugute.

Das spektakuläre Auto ist quasi ein Einzelstück: Insgesamt wurden zehn DB10 handgefertigt. Acht davon kamen bei den Dreharbeiten zum Einsatz, zwei dienten als Show Cars für Werbezwecke – der verkaufte ist einer davon. Laut Aston Martin ist der verkaufte DB10 der einzige, der zum Verkauf angeboten wurde und wird.

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Hanne Lübbehüsen
Ein Artikel der SP-X Redaktion, geschrieben von Hanne Lübbehüsen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen