B&B pumpt den neuen Audi A4 Avant mächtig auf – Nordschleifentauglicher

Gut ein halbes Jahr ist es her, dass Audi den A4 Avant der neuen B9-Generation auf den Markt brachte. Jetzt hat der in Siegen beheimatete Fahrzeugveredler B&B sein umfangreiches Tuning-Programm für den Ingolstädter Verkaufsschlager zusammengestellt. Es hält diverse Optionen bereit, das Fahrzeug weiter zu dynamisieren.

Zum Standardprogramm gehören die Leistungssteigerungen, die B&B für Diesel und Benziner anbietet. Beim 3.0 TDI werden aus 272 satte 350 PS und 725 Newtonmeter, was mit einer Sprintzeitverkürzung von 5,4 auf 4,5 Sekunden einhergeht. Die Topspeed wird dabei auf 275 km/h raufgesetzt. Diese höchste Leistungsstufe für den großen Diesel kostet rund 4.000 Euro.

B&B bietet auch spezielle Auspuffendrohre sowie eine Soundmodulator an, der V8-Akustik bieten soll
B&B bietet auch spezielle Auspuffendrohre sowie eine Soundmodulator an, der V8-Akustik bieten soll

Für den kleineren 2.0 TDI gibt es eine Anhebung von 190 auf 230 PS für 1.200 Euro, für rund 3.000 Euro sind sogar 250 PS und 500 Newtonmeter drin. Das Benzinerpendant 2.0 TFSI wird mit der kleinen Leistungsspritze 300 PS stark, während Stufe 2 mit 320 PS noch etwas mehr erlaubt. Maximal sind sogar 365 PS möglich, was unter anderem mit der Montage eines Spezial-Turboladers und eines geänderten Abgasvorrohrs erreicht wird. Angesichts dieser Umbauarbeiten verlangt B&B rund 8.000 Euro.

Höhepunkt bei den Leistungssteigerungen ist der S4, der werksseitig mit 354 PS daherkommt. B&B kann daraus 450 PS und 600 Newtonmeter machen, sofern der Kunde rund 6.000 Euro für den Extrapunch entbehren mag.

Der PS-Reigen lässt sich auch optisch gut in Szene setzen. Ein noch dezent wirkendes Aerodynamikpaket von B&B lässt den A4 bulliger und aggressiver wirken. Zudem bieten die Siegener verschiedene Fahrwerksoptionen an, die das Fahrzeug dem Asphalt ein Stückchen näher bringen. Spezielle Räder im 19- oder 20-Zoll-Format sowie Sport-Endrohre mit Soundgenerator (B&B verspricht V8-Akustik) runden das Veredelungsprogramm ab. (Mario Hommen/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen