Auktion BMW E30 M3 und Ford Sierra Cosworth RS500 — Ehemalige Rennwagen von Tim Harvey unter dem Hammer

Beim Silverstone Classic Race Car Sale Ende Juli stehen unter anderem zwei ganz besondere Leckerbissen auf der Liste: Der BMW E30 M3 und der Ford Sierra Cosworth RS500 – ehemalige Arbeitsgeräte von Tim Harvey.

Wenn wir mal ehrlich sind, dann hatten die Tourenwagen von damals doch deutlich mehr Sexappeal, oder? Falls Sie jetzt ohne zu zögern mit dem Kopf nicken und ein bisschen was gespart haben, dann gibt es eine sehr gute Nachricht für Sie. Beim Silverstone Classic Race Car Sale am 27. Juli 2017 können Sie zwei heiße Schlitten abstauben, die ehemals von Rennfahrer Tim Harvey beim BTCC über den Asphalt gefeuert wurden. Es handelt sich zum einen um einen E30 BMW M3 (140.000 bis 180.000 Pfund) von 1991 und einen Ford Sierra Cosworth RS500 von 1989 (180.000 bis 220.000 Pfund).

Echte Gewinnertypen von BMW und Ford

Mit dem BMW gewann Harvey 1992 die Britische Tourenwagen Meisterschaft, noch immer trägt er das Originalgewand seiner Rennsport-Karriere. Also der M3, nicht Tim Harvey. Mit dem Cosworth gewann der heute 55-jährige Rennfahrer 1989 die zwei Rennen in Thruxton und Donnington, um am Ende der Saison schließlich als Siebter im Ranking zu stehen. Bei dem Auto könnte es sich um den einzig noch verbleibenden Sierra Cosworth RS500 im originalen Tourenwagen-Outfit handeln. Nach einer kompletten Revision des 560 PS starken Motors im Jahr 2014, wurde der Ford in Renn-Kondition gehalten.

Der E30 M3 wurde im Jahr 1991 als eines von fünf Exemplaren von Vic Lee Motorsport für die Tourenwagen-Saison aufgebaut. „Ich bin 1991 zum ersten Mal mit dem E30 M3 gefahren, nachdem die Zweiliter-Regelung eingeführt wurde“, erinnert sich Tim Harvey. Nach seinem Meisterschafts-Sieg in der darauffolgenden Saison, verblieb der M3 ausschließlich in privaten Sammlungen. Entsprechend gut ist der Zustand des Rennsport-Oldies.

Übrigens dürfen beide Tourenwagen-Klassiker im Rahmen der Auktion auch nochmal auf der Rennstrecke losgelassen werden, um die nach wie vor bestehende Fitness unter Beweis zu stellen. Allerdings erst am 29. Juli bei der Silverstone Classic. Also erst dann, wenn sie auch schon einen neuen Besitzer haben. Safety first.

Quelle: http://www.auto-motor-und-sport.de/news/bmw-e30-m3-ford-sierra-cosworth-rs500-rennwagen-auktion-silverstone-sale-12201909.html

Related Posts