BMWMagazinTop2Top4Vorstellung

BMW 3.0 CSL – Neues Sammlerglück aus München

Die M-Abteilung von BMW begeht dieses Jahr ihr 50jähriges Bestehen. Abschließender Höhepunkt des Jubiläums ist eine Neuauflage des 3.0 CSL, der 50mal gebaut wird.

Zu den legendären Modellen in der langen Autohistorie von BMW gehört unter anderem der zwischen 1971 und 1975 produzierte 3.0 CSL. Nun kommt es zur limitierten Neuauflage auf Basis des M4 Coupé. Als 3.0 CSL wurde diese Basis allerdings modifiziert, leichter und auf mehr Dynamik getrimmt. 50 Exemplare will BMW fertigen.

Leichtbau, Sonderlack und große Flügel gehören zu den besonderen Merkmalen des BMW 3.0 CSL

Herz des 3.0 CSL ist der vom M4 Competition bekannte Dreiliter-Reihensechszylinder, dessen Leistung auf 412 kW/560 PS angehoben wurde. Die Kraft wird über ein manuelles Sechsganggetriebe mit Schaltassistent an die mit Sperrdifferenzial gerüstete Hinterachse geleitet. Zu den Leichtbaumaßnahmen gehören diverse Karosserieteile aus CFK, Titan-Endschalldämpfer oder Carbon-Vollschalensitze innen. Statt einer Rückbank bietet der Fondbereich eine Ablage mit zwei Helmfächern. Darüber hinaus gibt es Keramik-Bremsscheiben mit vorne 40 und hinten 38 Zentimeter Durchmesser, die von rotlackierten Bremssätteln mit sechs Kolben (vorne) in die Zange genommen werden.

Innen bietet der 3.0 CSL viel Carbon

Fahrleistungen zum 3.0 CSL nennt BMW keine. Der vermutlich um 1,6 Tonnen wiegende Kraftkeil dürfte den Sprint auf 100 in gut vier Sekunden erledigen und die 300er-Marke knacken.

Mario Hommen/SP-X

You may also like

Comments are closed.

More in BMW