News: BMW X1 – Dreizylinder ab November

Einen Monat nach Markteinführung reicht BMW den Dreizylinderbenziner für den neuen X1 nach. Ab November 2015 startet das Motorenprogramm damit beim 100 kW/136 PS starken 18i mit Frontantrieb, der Einstiegspreis liegt dann bei 29.950 Euro. Das entspricht einer Erhöhung um 1.800 Euro gegenüber dem Vorgänger.

Günstigstes Dieselmodell ist der 18d mit 110 kW/150 PS und Frontantrieb, den es bereits ab Oktober für 32.900 Euro gibt. Wer einen Allrader will, muss mindestens 34.900 Euro für die entsprechende Variante des 18d oder 37.600 Euro für den 20i mit 141 kW/192 PS investieren. Zur Ausstattung zählen jeweils unter anderem Klimaanlage, iDrive-Bediensystem mit Bildschirm und Radio sowie 17-Zoll-Felgen. Zu den Wettbewerbern zählen der Audi Q3 (ab 29.600 Euro), der Mercedes GLA (ab 27.668 Euro) und der Range Rover Evoque (ab 33.500 Euro).

Autor: Holger Holzer/SP-X

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen