Natürlich – würde ich in den USA leben und für 3 Liter Sprit soviel bezahlen wie bei uns für einen -dann, ja dann wäre das ein interessanter Vergleich. Aber mal völlig abseits der Innenraumverarbeitung und der absolut nicht vergleichbaren Raumfülle ist der Vergleich ganz lustig.

 

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied

Vorheriger ArtikelUnd wo wir gerade bei Nissan sind…
Nächster ArtikelEs gibt eine Hoffnung.
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Comments are closed.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein