Der neue Polestar 3

Volvos Schwestermarke Polestar will sein Modellangebot deutlich ausbauen. Den Auftakt zu dieser Offensive macht das Elektro-SUV 3, von dem es nun ein erstes Foto gibt.

Im Oktober 2022 wird Polestar sein neues Elektromodell 3 der Öffentlichkeit präsentieren. Vor der offiziellen Premiere hat die schwedische Geely-Tochter nun ein erstes Foto seines ab 2023 verfügbaren SUV-Modells veröffentlicht. Zu sehen ist ein üppig dimensionierter Fünftürer, der auf sportlichen Pirelli-Reifen im 22-Zoll-Format steht. Weitere Besonderheiten des Polestar 3 sind ein Panorama-Glasdach im XL-Format, markante LED-Leuchtgrafiken sowie mit dem Blech bündige Türgriffe.

Den 3 bezeichnet Polestar als „Luxury Aero SUV“, der gegen größere und hochpreisige SUV-Modelle vom Schlage eines Porsche Cayenne antreten wird. Das kommende Modell soll über mehr als 600 Kilometer Reichweite sowie einen kraftvollen Dual-Motor-Allradantrieb verfügen. Für den edlen Schweden ist zudem Lidar-Technik vorgesehen, mit deren Hilfe autonomes Fahren im Autobahnbetrieb möglich werden soll.

Technisch wird sich der rein elektrisch angetriebene Polestar 3 die Plattform unter anderem mit dem Schwestermodell Volvo XC90 teilen, dessen dritte Generation ab dem kommenden Jahr gemeinsam mit dem Polestar in Volvos US-Werk in Charleston/South Carolina vom Band laufen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.