Mercedes-Benz SL – Erlkönig für das neue Modell in 2022

Den bislang besten Blick auf die neue Generation des Mercedes AMG SL für 2022 zeigen unsere neusten Erlkönigbilder.

Gleich zwei unterschiedlich motorisierte Mercedes AMG SL Prototypen sind uns in Affalterbach mit weniger Tarnung vor die Kamera gefahren. Beide haben einen Teil der Plastik-Tarnung abgelegt und zeigen nun neue Details, wodurch die Proportionen des neuen SL besser sichtbar werden. Die Front zeigt mehr vom zukünftigen Kühlergrill und am Heck ist der ausfahrbare Heckspoiler erstmals zu sehen. Ebenfalls gut zu erkennen ist das neue ungetarnte Stoffdach. Insgesamt fallen die Proportionen des neuen Mercedes AMG SL sehr ähnlich wie beim AMG GT aus. Gerade mit der Tarnung sehen sich beide Modelle verwechseln ähnlich. Auf den zweiten Blick erkennt man aber die Unterschiede im Design und in den Details.Wie anfangs bereits erwähnt sind auf den Bildern zwei Motorisierungen zu erkennen. Der gelbe Prototyp scheint der SL als 63er zu sein, leider ist es nicht der SL 73e Hybrid, denn der klingt nochmals aggressiver und fährt bislang nur in der alten Tarnstufe. Der andere Prototyp scheint die kleinste Motorisierung als SL 43 zu sein, denn er hat keinen ausfahrbaren Heckspoiler, einen anderen Diffusor und runde Endrohre.

Total
3
Shares
Related Posts