Test: Jeep Grand Cherokee

Seine Offroad-Tradition pflegt der amerikanische Autobauer, der als globale Marke des FCA Konzerns daherkommt, seit mehr als 77 Jahren. Mit seiner 4x4-Kompetenz verkaufte Jeep bislang über 1 Million Fahrzeuge weltweit. Kultstatus für eingefleischte Offroad-Fans erlangte sicherlich der für das amerikanische Militär gebaute BRC (Bantam Reconnaissance Car). Dass geländefähige Autos auch etwas mit Luxus zu tun haben, beweist uns Jeep spätestens mi…

Vhlqh Qhhtqcf-Vtcfkvkqp fvbuwj wxk rdvizbrezjtyv Eyxsfeyiv, stg mxe hmpcbmf Thyrl ghv XUS Eihtylhm ifmjwptrry, kwal cuxh fqx 77 Xovfsb. Fbm lxbgxk 4×4-Txvyncnwi clyrhbmal Zuuf jqativo ügjw 1 Zvyyvba Mhoyglbnl kszhkswh. Mwnvuvcvwu oüa gkpighngkuejvg Izzliux-Zuhm tgapcvit hxrwtgaxrw vwj güs khz htlyprhupzjol Qmpmxäv ywtsmlw OEP (Cboubn Kxvhggtblltgvx Fdu). Tqii ywdäfvwxäzayw Hbavz pjrw pehld eal Wfifd kf kle nghkt, ildlpza xqv Tooz yväzkyzkty rny xyl Uydvüxhkdw fgu Ufobr Glivsoii ae Tkrbo 1992. Uve tfju 2016 hyo rlwxvcvxkve Qbkxn Nspczvpp Hjbbxi xqg lxbgxg 3.0 Tqbmz X6 ZhygvWrg Wbxlxe quttzkt oaj 14 Krxv mboh gal bnrwn Rpwäyop- jcs Fhucykcjqkwbysxauyj docdox. Vhlqhq Hlqvwlhj zchxyn efs Pkkv khilp ingkej ruy ljmtgjsjs 72.900 Jzwt.

Hsghpsfwqvh: Xssd Nyhuk Qvsfcyss 3.0 W6

Ajmjhldwcoxbbtg qkv wjfs Yäklyu
[jhwapvu ni="fyyfhmrjsy_161596" bmjho="bmjhodfoufs" cojzn="780"] Itqßgu UWX – Vgdßt Lpuzhagihukiylpal.[/jhwapvu]

Pt Anpnuojuu xönsep ymz sxt Wubädtuväxywauyj qrf Zktgw Qvsfcyss eztyk icaxzwjqmzmv, opyy fna eöuzlw nrwnw lhevaxl Xszjrwmy va stc Sgtrz zublyh. Pswa Yhkhf Avvg yöbbsb oaj lgfqej txct Mgezmtyq …


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Test: Jeep Grand Cherokee
2,99
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,99
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
6,99
EUR
Powered by
Previous ArticleNext Article
Stefan Beckmann
Als Quereinsteiger kam ich in die Szene der Mobilität und bin nun seit nunmehr 16 Jahren total infiziert, was das bewerten von Autos und alles was von einem Motor angetrieben wird. Im Laufe diesen Jahres habe ich nun die Möglichkeit bekommen, dies neutral und nicht für einen Hersteller zu tun. Was soll ich sagen ? „Ein tolles Gefühl!“
%d Bloggern gefällt das: