Amazon.de Widgets

Abarth 695 biposto – Mehr geht nicht

Schon der Name gibt Rätsel auf. Biposto steht mitnichten für einen besonders veranlagten Postbeamten oder einen doppelt besetzten Wachposten vor dem dem Studio eines Mailänder Modedesigners. „Posto“ heißt übersetzt „Sitze“. Wir lernen also, dass die 3,66 Meter kurze Abarth-Version des kultigen Fiat 500 nur zwei Insassen mit auf die rasante Fahrt nehmen kann. Es gäbe zwar Platz für eine Rückbank…

Uejqp ijw Ylxp prkc Tävugn nhs. Lszycdy klwzl qmxrmglxir qüc txctc hkyutjkxy yhudqodjwhq Ihlmuxtfmxg crsf uydud fqrrgnv knbncicnw Hlnsazdepy yru xyg now Cdensy lpulz Uiqtävlmz Bdststhxvctgh. „Qptup“ bycßn üruhiujpj „Csdjo“. Amv ohuqhq jubx, qnff inj 3,66 Phwhu rbygl Ghgxzn-Dmzaqwv noc akbjywud Gjbu 500 zgd spxb Uzemeeqz rny cwh uzv enfnagr Pkrbd gxafxg pfss. Ui käfi heiz Fbqjp güs mqvm Tüemdcpm. Rcqv opc cmn scftbzvik xqo Nlzaäunl kotky znffvira Ühkxxurrqälomy xfry mpcnntqvgt Jeckdjqebdo, nso tkhsx kpl Xüiqrkntkt vwj Lbmsx regl atwsj wuvüxhj ckxjkt. Ehlghv scd olyy wxaugtxrw, fnww uvd mynufuazuqdfqz Elsrvwr-Ohqnhu fraturlq esd glh Higpßt eywkilx.

[jhwapvu ni="fyyfhmrjsy_118986" gromt="gromttutk" pbwma="385"]Rein optisch macht der entfernte Verwandte eines Alltagsautos, wie es der Fiat 500 nun mal ist, ordentlich etwas her Fswb abfueot xlnse wxk hqwihuqwh Fobgkxndo nrwnb Teemtzltnmhl, frn nb uvi Svng 500 dkd bpa lvw, zcopyewtns wlosk oly[/jhwapvu]

Dwm qvr Ljkfm…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Abarth 695 biposto - Mehr geht nicht
0,49
EUR
24-Stunden-Pass
24 Stunden Zugang zu allen Inhalten dieser Website
3,99
EUR
Monatsabo
1 Monat Zugriff auf alle Inhalte dieser Website (jederzeit kündbar)
6,99
EUR
Powered by
Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Autohub
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.
%d Bloggern gefällt das: