Fiat Panda Modelljahr 2017 – Besser verbunden

Für das Modelljahr 2017 hat Fiat den Kleinwagen Panda in einigen Details überarbeitet. Dank der Möglichkeit, Smartphones mit dem Infotainment-Bordsystem Uconnect zu verbinden, lassen sich künftig webbasierte Dienste nutzen.

Optisch bleibt der Panda ganz der Alte. Einzige Neuerungen: die Außenfarben Amore-Rot und Colosseo Metallic-Grau sowie neue 15-Zoll-Leichtmetallräder. Im Innenraum hat sich etwas mehr getan. Unter anderem sollen die Anzeigen im Kombiinstrument besser ablesbar sein, außerdem gibt es ein neues Doppelspeichen-Lenkrad sowie neue Designs für die Sitzbezüge.
(Mario Hommen/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion
Die Nachrichtenagentur SP-X liefert Ihnen aktuelle Berichte und Informationen aus den Themenbereichen Auto und Mobilität. Die jeweiligen Autoren der Artikel sind in der Fußzeile des Artikels benannt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen