Ecoboost kann bares Geld sparen

Bei Ford ist man stolz auf die neue Generation von Ecoboost-Motoren und rechnet nun vor, wie man trotz der satten Preissteigerung von fast 30 Prozent beim Benzinpreis (seit 2008) mit dem neuen 100PS EcoBoost Ford Focus bei den Benzinkosten sparen kann.

Zu verdanken hat man das beim Ford Focus dem besonders sparsamen EcoBoost Motor. Vergleicht man den neuen Dreizylinder 100PS Turbo-Motor mit dem 100PS 1,6 Liter Vierzylinder von vor 4 Jahren, so liegen die Kraftstoffkosten je 100km trotz 30% Benzinpreis-Steigerung noch fast 70 cent je Kilometer darunter.

Waren vor 4 Jahren mit dem 100PS Vierzylinder Saugmotor noch 6.7l im Schnitt notwendig, so sank der Normverbrauch des neuen EcoBoost Motors auf nur noch 4.8 Liter je 100 Kilometer.  Hierbei ist jedoch wichtig anzumerken: Der Normverbrauch der Fahrzeuge wird leider nur selten von jedem Autofahrer erreicht.

Wir bemühen uns derzeit um ein Testfahrzeug um einen realistischen Testverbrauch ermitteln zu können.

Bis dahin freuen wir uns mit Ford über die erfolgreiche Umsetzung des Downsizing-Konzepts.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger