FORD Raptor auf der Nordschleife, am Steuer..

Am letzten Freitag war „Car-Freitag“ und ich an der Nordschleife, so wie man das als gutbürgerlicher Speedhead eben tut.

Dabei ist mir unter anderem ein Ford mit roten Nummern aus Köln aufgefallen. Ein besonderer Ford, denn eigentlich gibt es dieses Modell nicht bei uns. Ein FORD Raptor.  Der Raptor ist ein Exemplar der in den USA besonders erfolgreichen Ford F-150 PickUp Baureihe. Allerdings sieht man dem Raptor bereits von außen seine exzessiven Fitnessexkursion an.

Rote Nummern aus Köln. Ein neuer Raptor. Die Nordschleife. Und am Steuer? 

Gefahren wurde der Wagen von einem gewissen „Tanner Foust“ – bei uns in etwa so bekannt wie die „RTL2 Gebrauchtwagenprofis“ in den USA – ist der gute Tanner doch bei Benzinfreunden und Fans von TopGear (US-Variante) jemand den man erkennen kann.

Ich persönlich habe ihn nicht erkannt, ich hatte mich nur über den Raptor und die Kölner rote Nummer gewundert, das alles jedoch als Zufall abgetan. Dank Jalopnik habe ich meine Fotos noch einmal durchgeschaut und, Tatsache: Tanner Foust im Raptor, am Carfreitag auf der Nordschleife abgelichtet.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

6 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen