Ford – Tante Ruth mit dem sensiblen Finger

Haptik-Roboter-Ruth Ford Aachen

Ich bin ja wirklich ein sensibler Mensch – das merke ich immer dann, wenn ich in ein neues Auto einsteige und zuerst einmal meine Finger bei geschlossenen Augen über die Oberflächen im Innenraum gleiten lassen muss. Wenn ich hier nicht zufrieden bin, dann ist der „Ofen schon aus“ – der „Drops gelutscht“ oder wie auch immer man sagen will.

Haptik haben oder nicht!

Ruth hat nur einen Finger, aber der arbeitet extrem empfindlich
Ruth hat nur einen Finger, aber der arbeitet extrem empfindlich

Für mich ist es besonders wichtig, dass ich mich in einem Auto wohlfühle und neben dem Raumgefühl, dem Geruch und der Optik ist die Anmutung der Oberflächen für mich besonders wichtig. Der Experte sagt da gerne „Haptik“ zu und Tante Wiki weiß über die Haptik zu erzählen:

Als haptische Wahrnehmung (griech.haptόs „fühlbar“, haptikόs „zum Berühren geeignet“) bezeichnet man das aktive Erfühlen von Größe, Konturen, Oberflächentextur, Gewicht usw. eines Objekts durch Integration aller Hautsinne und der Tiefensensibilität. Die Gesamtheit der haptischen Wahrnehmungen erlaubt es dem Gehirn, mechanische Reize, Temperaturreize und Schmerz zu lokalisieren und zu bewerten.

Die Lehre von der haptischen Wahrnehmung wird als Haptik bezeichnet.

Sebastian von Passiondriving im Gespräch mit Ruth
Sebastian von Passiondriving im Gespräch mit Ruth

Nun ist es aber gerade im Bereich des Konsumgutes Automobil so, dass nicht jeder Mensch die gleichen Wahrnehmungen hat und – viel wichtiger – nicht jeder hat die gleichen Wünsche an ein Fahrzeug. Während ich besonders anspruchsvoll bin und auch an Stellen die man nicht mehr sieht und selten anfasst weich geschäumte Kunststoffe erwarte,  legen andere überhaupt keinen Wert darauf.

Wie aber nun zu einer objektiven Beurteilung kommen?

An dieser Stelle kommt nun „Tante Ruth“ ins Spiel. RUTH steht für „Robotized Unit for Tactility and Haptics“ – sprich: Ein Roboter der Qualität und Funktionalität von Fahrzeug-Innenräumen beurteilen kann.

Soweit mir bekannt ist, ist RUTH in der mir in Aachen vorgestellten Form bislang einzigartig. Denn RUTH kann nicht nur im Labor stundenlang an den Tastern und Oberflächen herum „spielen“ sondern kann auch in Fahrzeug-Innenräume verbracht werden und direkt im Fahrzeug arbeiten.

RUTH - Forschungszentrum Ford Aachen

RUTH hat zwar nur „einen“ Finger, aber mit diesem arbeitet sie extrem genau und besonders empfindlich und kann so, extrem detaillierte Aussagen über die Qualität von verbauten Materialien und über das „Gefühl“ beim betätigten von Schaltern und Tastern treffen.

Aus einer „subjektiven“ Empfindung kann man nun, im Vergleich mit RUHT – objektive Zahlen und Messwerte schaffen.

Ich finde:

Genial – und hoffentlich spürt man den Entwicklungsfortschritt auch im realen Auto.

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger