Frostschutz nicht vergessen

Auch wenn es im Winter nicht immer eisig kalt wird: Das Auto sollte man vor Kälte schützen.

Der erste Schnee ist in höheren Lagen bereits gefallen. Zeit also, das Auto winterfest zu machen. Neben der passenden Bereifung sollten Autofahrer auch ein Augenmerk auf den Frostschutz haben. Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) macht darauf aufmerksam, dass der Frostschutz im Kühler bis minus 25 Grad gegeben sein sollte. Außerdem sollte das Kühlmittel in regelmäßigen Abständen von mehreren Jahren gewechselt werden, da sich der Frostschutz mit der Zeit verbraucht. Nicht vergessen: Die Scheibenwaschanlage muss ebenfalls winterfest gemacht werden.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × 1 =

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.