Genesis G70/GV70

Hyundais Premium-Marke Genesis stockt ihre Modellpalette für Europa auf. Ab dem Herbst treten die Koreaner auch gegen BMW 3er und Mercedes C-Klasse an.  

Zu Preisen ab 39.100 Euro ist ab September die Mittelklasselimousine Genesis G70 bestellbar. Der zeitgleich eingeführte SUV-Ableger GV70 kostet ab 45.920 Euro. Später komplettiert ein Shooting-Brake-Kombi die Modellfamilie, die sich im Modellprogramm der Hyundai-Tochter unterhalb der Business-Baureihe G80/GV80 einsortiert.  

Kein Sechszylinder in Deutschland bei Genesis

Für den Antrieb im GV70 stehen ein 2,2-Liter-Diesel mit 149 kW/202 PS und ein nicht näher spezifizierter 2,5-Liter-Benziner zur Wahl, jeweils kombiniert mit Achtgangautomatik und Allradantrieb. Für die Limousine G70 gibt es neben dem Diesel einen 2,0-Liter-Benziner mit 188 kW/250 PS, der wahlweise mit Hinterrad- oder Allradantrieb ausgeliefert wird. Den in Übersee angebotenen Sechszylinder gibt es für den deutschen Markt nicht.  

Genesis
Der Genesis G70 ist ab Herbst bestellbar

In Asien und den USA ist der G70 bereits seit 2017 auf dem Markt, das Facelift-Modell schafft es nun auch nach Europa. Inklusive der größeren Markenbrüder G80 und GV80 besteht das Programm zum Europastart der Marke nun aus vier Modellen. Bereits angekündigt sind außerdem drei Elektromodelle, darunter das jüngst präsentierte SUV GV60.

Total
0
Shares
Previous Article

Die Wärmepumpe hilft nicht nur gegen kalte Finger

Next Article

California Dreaming: Das stand in Pebble Beach

Related Posts

Europa, wir kommen!

Inhalt Hide Momentan nur in Korea und den USA verbreitetOb das funktioniert?Es wird noch mehr kommenKonkurrenz in der…