HONDA Accord Type S i-DTEC

180PS Dieselmotor. Klingt nicht spektakulär. Ist das doch mittlerweile im Kreise der üblichen Verdächtigen eine normale Motorisierung für Vertreter-Limousinen.

Und in der Tat, reinsetzen – Motor starten und ein wenig enttäuscht sein über diese fast langweilige Kraftentfaltung über das gesamte Drehzahlband. Wer häufig Volkswagen oder Audi Diesel Modelle der letzten Generation gefahren ist, wird sagen: Buh, der zieht ja die Wurst nicht vom Teller.

Aber so wird unsere Auris interna getäuscht. Bevor Sie jetzt skeptisch bei Wikipedia nachschlagen: Auris interna ist das Innenohr und zusammen mit dem Kleinhirn unter anderem dafür zuständig das wir beim aufrechten Gang nicht auf die Nase fallen. Und eben auch verantwortlich um „Beschleunigung“ zu „spüren“. Und an dieser Stelle führt der neue ACCORD Type S i-DTEC mit dem 2.2l 180PS Dieselmotor unser Gespür für die Beschleunigung an der Nase herum. Denn er täuscht unser  Kleinhirn mit seiner  subtil vorgetragenen Kraft der gleichmäßigen Beschleunigung – über alle 6 knackig übersetzenden Gänge und beschleunigt in Wahrheit als wäre die heilige Mutter Maria der gesegneten Vertreter-Diesel hinter ihm her.

Das beeindruckt erst, wenn man es begreift. Dazu hilft es, nach der Auffahrt auf die Autobahn den Tacho im Blick zu behalten. Denn weder die Fahrgeräusche noch nervöse Karosseriebewegungen verraten die binnen Sekunden anliegende Reisegeschwindigkeit.

Überrascht war ich von der Sitzposition hinter dem angenehm in der Hand liegenden Lenkrad.  Bequeme Teilledersitze in Verbindung mit dem dunklen Dachhimmel und den wertig wirkenden Bedienelementen sorgen für eine angenehme und zugleich sportlich orientierte Atmosphäre.

Wirklich überrascht war jedoch von den ersten Fahreindrücken. Kaum nennenswerte Antriebseinflüsse in der Lenkung. Insgesamt war dieser ACCORD Type S einer der Frontantriebs-Vertreter die am ehesten an die sportliche Leichtfüßigkeit eines BMW heran kommen. Soweit der erste Eindruck.

35,575,–€ kostet der HONDA Accord  in der S-Type Ausführung mit dem 180PS starken Benziner.

Wer auf S-Type Ausstattung und 30 Zusatz-PS verzichtet, steigt für 29.200,–€ in die Accord Limousine mit dem modernen 2.2l Direkteinspritzer-Diesel Motor ein.  Der Griff zum Kombimodell wird mit 1.300,–€ in Rechnung gestellt.

Weitere Infos – direkt beim HONDA-Händler.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger