HONDA Civic gewinnt Tourenwagen-Auftakt BTCC

So wünscht man sich das als Rückkehrer in den Tourenwagensport natürlich.

Mit dem Ausstieg aus der Formel 1 vor 3 Jahren hatte Honda vor ein paar Jahre überrascht und die Fans der Marke waren sicherlich „not amused“ und haben HONDA auf der Rennstrecke vermisst. Mit dem neuen HONDA Civic kommt die Marke aus Japan nun auch wieder zurück auf die Strecke. Zunächst erst einmal in der Heimat des Motorsports, in England. In der englischen Tourenwagen-Serie BTCC tritt das HONDA Yuasa Racing Team“ mit dem vollständig neuen Civic an.

Das erste Rennen war am vergangenen Wochenende (31.03.-01.04.)  in Brands Hatch.

Und mit einem Laufsieg im Rennen 2 von 3 an diesem Wochenende war es ein gelungener Auftakt für die HONDA-Truppe.  Mit dem Fahrer Matt Neal am Steuer überzeugte der Civic in allen 3 Rennen mit einem ausgeglichenen ersten Setup und einer tollen Performance für den neuen Tourenwagen.

Im nächsten Jahr wird HONDA in der WTCC antreten und dann dort auf Seriensieger Chevrolet treffen. 

Previous ArticleNext Article

2 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen