Honda hat in Tokio den NSX Concept-GT vorgestellt. Mit dem Rennwagen der auf der kommenden NSX-Generation basiert, nimmt der weltgrößte Motorenhersteller an der AUTOBACS SUPER GT teil, die im Rahmen des fünften Laufs zur Super GT-Serie am 17. und 18. August in Suzuka (Japan) ausgetragen wird.

Das Fahrzeug entspricht dem vom japanischen Automobilverband für 2014 festgelegten GT500-Reglement. Neben einem 2,0-Liter-Mittelmotor mit Vierzylinder-Turbo und Direkteinspritzung verfügt das Fahrzeug über ein Rennsport-Hybrid-System.

Bereits vor der Premiere des NSX Concept-GT hatte Honda USA am 4. August auf der Mid-Ohio Rennstrecke in Lexington (Ohio) einen Prototypen des neuen NSX präsentiert, der im Rahmenprogramm des Honda Indy 200 Rennens an den Start gegangen war.

Unterstütze AUTOHUB - Werde Fördermitglied