Infiniti Q60s – “Klassisch sexy”

In diesem Video geht es um eine in Deutschland eher unbekanntere Automarke: Infiniti, eine Edelmarke aus der Renault-Nissan Allianz, präsentiert sein neuestes Modell, den Q60s. Zuerst in den USA beliebt, dann kamen die Japaner auf den Geschmack. Seit ein paar Jahren erfreuen sich diese Fahrzeuge auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Den Zweitürer mit langer Motorhaube, kurzem Heck, einer sexy Dachform und jede Menge Power stellt Björn „Habby“ Habegger in dieser Autohub Folge nun vor.

405 PS presst der 3-Liter-V6 Biturbo Motor, der übrigens mit dem 3,8-Liter-V6 Nissan GTA Biturbo verwandt ist und von Kooperationspartner Mercedes-Benz stammt, auf den Allradantrieb und damit auf die Strasse. Das will „Habby“ sich nicht zwei Mal sagen lassen. Motor an, Spaß raus! Nur wenig Händler in Deutschland vertreiben Infiniti Fahrzeuge, was ihn nicht weniger spannend macht. Mit 1700 Kilo Leergewicht ist der Sportler kein Leichtgewicht. Nun könnte man meinen, mit viel Gewicht transportiert sich auch viel. Weit gefehlt. Im Innenraum ist alles recht überschaubar, so auch der Freiraum für Mitfahrer. Doch wie „Habby“ treffend formuliert: „So ein Auto kauft man sich nicht, weil man den Schulbus ersetzen möchte. So ein Auto kauft man sich weil man Spaß am Autofahren hat.“ Recht hat er.

Etwas ganz Besonderes bringt der Infiniti Q60s auch noch mit: einen erhöhten Lenkkomfort durch das Direct Adaptive Steering. Manche finden es heiß, manche weniger. Blogger Björn Habegger ist begeistert. Es erleichtert das Fahren und erhöht den Komfort um ein weiteres. Essentiell wenn man wie „Habby“ Vielfahrer ist. Das sportliche Coupé überzeugt allerdings noch mit vielen anderen Features, welches das sind erfahrt ihr in diesem aktuellen Video zum Infiniti Q60s auf Autohub. Viel Spaß beim anschauen!

Related Posts