Jaguar F-Pace SVR

Jaguar hat den F-Pace SVR geliftet

Der Jaguar F-Pace SVR kommt künftig schneller in Fahrt. Nicht nur wegen ein paar Newtonmetern mehr.  

Nach den Standardmodellen hat Jaguar nun auch die Spitzen-Variante des SUVs F-Pace geliftet. Der 5,0-Liter-V8 der „SVR“-Ausführung erhält bei unveränderter Leistung von 405 kW/550 PS ein Drehmomentplus von 680 auf 700 Nm sowie eine Launch-Control-Funktion, die den Allrader in 4,0 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 beschleunigt. Passend dazu wurden die Bremsen überarbeitet, sowohl bei Leistung als auch bei Dosierbarkeit.

Dazu kommen leichte Designänderungen an der Front, wo sich nun unter anderem ein aerodynamisch optimierter Stoßfänger findet. Innen ziehen neue Materialien sowie das aktuelle Infotainmentsystem der Marke ein. Der Basispreis für das Mittelklasse-SUV steigt auf 102.780 Euro und fällt damit erstmals sechsstellig aus. Ausgeliefert wird ab dem Frühjahr 2021.

Total
0
Shares
Related Posts
Mehr lesen

Jaguar E-Pace

Der Jaguar E-Pace wird markanter, bekommt neue Antriebe und verbessertes Infotainment. Und ist jetzt auch mit Stecker erhältlich.…
Mehr lesen

Jaguar F-Type

Jaguar ersetzt beim F-Type Chrom durch schwarze Zierteile. Und auch der Innenraum wird bei zwei neuen Sondermodellen speziell…