Jaguar F-Type Revival

Jaguar E-Typ als Erlkoenig

Auf der New York International Auto Show hat Jaguar für Freude unter den Fans gesorgt und mit einer Meldung über ein neues Coupé und ein neues Cabrio für gute Stimmung gesorgt:

Der Jaguar F-Type kommt zurück.

Der neue F-Type soll die vierte Baureihe mit der legendären Raubkatze im Logo werden und sowohl in einer Cabrio als auch in einer Coupé Version für Furore sorgen. Deutlich handlicher und kompakter als die XK-Baureihe, wird der neue F-Type in weniger exklusiven Preis-Segmenten für neue Katzenfreunde sorgen.

Bereits zur Mitte des nächsten Jahres soll die neue Baureihe auf den Markt kommen. Erste Fotos und Videos zeigen einen stark getarnten, handlichen Roadster in der Klasse von Porsche Boxster, SLK und BMW Z4, jedoch mit typischen Jaguar Genen: Lange Haube vorne, flache Scheiben, kurze Überhänge und eine kompakte Fahrgastzelle.

Die Designstudie CX-16, die im letzten Jahr auf der IAA debütierte, dürfte einen konkreten Ausblick auf Formensprache und Größe des neuen F-Type gegeben haben.

Denkbar wäre als Antrieb ein 3l V6 Kompressor-Motor, der zusammen in Verbindung mit einer E-Maschine zu einem Hybriden-Antrieb werden könnte. Unter 5 Sekunden auf Tempo 100 und mehr als 350PS dürften als gesetzt anzusehen sein.  Darunter könnte eine Einstiegsmotorisierung mit weniger als 300PS für den ersten Anreiz sorgen und auch Roadster-Fans mit weniger sportlichen Ambitionen ansprechen.

Um sich mit den Deutschen Premium-Roadstern messen zu können, müsste Jaguar für die Einstiegsversion einen Preis von um die 45.000€ als Basis kalkulieren – wir sind gespannt, was uns Jaguar im nächsten Jahr vorstellt.

 

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen