Erlkönig auf dem Nürburgring – Kia testet Elektromodell

Die Testfahrt fand im Geheimen statt, das Auto war gut getarnt und trotzdem ist es aufmerksamen Fotografen gelungen, ein Bild vom mysteriösen Elektromodell von Kia zu schießen. Auf der berühmten Rennstrecke des Nürburgrings fand die Fahrt statt und diesmal ging es nicht um Sekunden.

Schwachstellen finden

Fahrzeuge, die auf der berühmt-berüchtigten Nordschleife des Nürburgrings unterwegs sind, wollen in der Regel einen neuen Streckenrekord aufstellen. Zudem dient die Nordschleife immer öfter als eine Art Schnelllauftest, bei dem die Autohersteller die möglichen Schwachstellen ihrer neuen Modelle ausloten wollen. Wo sonst als in der Nordschleife zeigt ein Auto, was es kann und was verbesserungswürdig ist? Unter realen Bedingungen lassen sich diese Schwachstellen nur selten finden. Kia hatte anscheinend dieselben Überlegungen und testete deshalb seinen Erlkönig in der Eifel.

 

Das erste Elektroauto von Kia

Der Erlkönig, der auf dem Nürburgring getestet wurde, ist das erste Elektroauto von Kia, was von der ersten bis zur letzten Schraube tatsächlich von Kia entwickelt wurde. Bis der Wagen straßentauglich ist, wird jedoch noch eine Weile vergehen, denn es sind offenbar noch viele Tests dieser Art erforderlich. Kantig sieht der Neue von Kia aus, aber auch geschmeidig, offenbar ist er eine gelungene Mischung zwischen zwei Konzepten. Eines der Konzepte trug den Namen „Kia Imagine“ und „Futuron“, es wurde bereits vor einem Jahr ins Leben gerufen. Das E-Auto hat allerdings auch etwas vom Kia „Sportage“, der erst vor Kurzem auf neuen Bildern als Erlkönig auftauchte.

Ein Coupé-Crossover?

Auf den Fotos wirken die Linien des neuen Kia schärfer, auch sein Dach ist sehr niedrig. Experten sehen darin eine Art Coupé-Crossover. Dass es sich um ein Elektromodell handelt, ließ sich unschwer erkennen: Der Wagen war vollkommen geräuschlos in der Eifel unterwegs. Der Codename des neuen SUV von Kia lautet CV und er soll, wenn die Gerüchte stimmen, eine Reichweite von 500 Kilometern haben, zudem soll das neue Elektromodell aus Südkorea auch eine Schnellladefunktion haben.

Total
0
Shares
Related Posts
Mehr lesen

Test: Kia Niro

Seinen Beitrag zur Minimierung des Ausstosses von Kohlenstoffdioxid, um den Klimawandel mit aufzuhalten, leistet der koreanische Autobauer KIA seit April 2016…