Detroit 2014 – Lexus RC-F

Neben dem RC 350 wurde von Lexus auch der RC-F in Detroit präsentiert und in diesem Fall war es eine Weltpremiere. Die japanische Antwort auf den BMW M4 wird von einem 5.0 Liter großen V8-Motor mit 450 PS angetrieben. Wie schnell der 500 Newtonmeter starke Zweisitzer auf Tempo 100 beschleunigt und welche Höchstgeschwindigkeit erreicht wird, ist bislang nicht bekannt.

Das bereits aggressive Gesicht der RC-Baureihe wurde im Falle des F noch einmal ordentlich nachgewürzt. Ein kräftiger Powerdome auf der Motorhaube, massive Kotflügelverbreiterungen und die obligatorische Vierrohr-Auspuffanlage sind Insignien des Top-Modells.

Zu den sportlichen Besonderheiten des RC-F gehört auch ein Heckspoiler der ab Tempo 80 ausfährt und die Auftriebswerte des japanischen Kraftkeils unter Kontrolle hält. BMW M4, Audi Rs5 und auch das C63 Coupe sind die Mitbewerber des V8-Sportlers von Lexus.

In Deutschland werden wir uns vermutlich bis Anfang 2015 gedulden müssen – den Startpreis des Lexus RC-F sehe ich nicht unter 75.000 €.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen