Mazda 3 besonders sparsam?

EU-Gesamtverbrauch um 0,1 Liter unterboten

Der ADAC hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben einen verschärften EcoTest für die Ermittlung der CO2 Emissionen und des Spritverbrauchs einzuführen. Neben dem NEFZ Meßverfahren wird auch im WLTP (Weltzyklus) und einem speziellen ADAC Autobahn-Fahrzyklus der reale Verbrauch eines Automobils ermittelt.

Der erste Testkandidat der im neuen ADAC EcoTest besonders gut abgeschnitten hat, ist der Madza 3 mit dem 105PS starken 1.6l Benzinmotor. Anstelle des im NEFZ ermittelten Verbrauchs von 6.4 Liter, verbrauchten die ADAC-Tester nur 6.3 Liter. Das ist eine besondere Erwähnung wert, da üblicherweise der NEFZ-Zyklus als Realitätsfremd eingestuft wird.

Der neue Mazda 3 scheint damit noch sparsamer zu sein, als man bei Mazda selbst gedacht hat.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen