Mazda CX-5 – Premiere in Los Angeles

Die zweite Generation des Mazda CX-5 feiert auf der Auto Show in Los Angeles Premiere. Das Kompakt-SUV kommt im Frühsommer 2017 mit nachgeschärftem Design auf den deutschen Markt, Kunden haben die Wahl zwischen zwei Benzinern und einem Diesel, der mit Front- oder Allradantrieb kombinierbar ist.

An neuer Technik bietet der CX-5 unter anderem ein farbiges Head-up-Display und einen Tempomat mit Staufolge-Funktion. Darüber hinaus hat der Hersteller nach eigenen Angaben besonderen Wert auf den Geräuschkomfort im Innenraum gelegt. Preise für den Wettbewerber von VW Tiguan, Ford Kuge und Nissan Qashqai sind noch nicht bekannt. Die aktuelle Generation gibt es ab 24.600 Euro. (Holger Holzer/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Holger Holzer
Dieser Artikel stammt aus der SP-X Redaktion von Holger Holzer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen