News: Mazda CX-4 – Debüt für das SUV-Coupé

Mazda stellt seinen neuen Crossover CX-4 auf der Automesse in Peking (25. April bis 4. Mai) vor. Das coupéhaft geschnittene SUV dürfte spätestens 2017 auch nach Europa kommen. Noch zeigt der japanische Hersteller nur Ausschnitt-Fotos, das Design des Komplettfahrzeugs dürfte sich aber eng an der Studie Koeru orientieren, die im vergangenen Jahr auf der IAA gezeigt wurde. Beim Antriebsprogramm wird wohl das konventioneller gestaltete Schwestermodell CX-5 Pate stehen – dort gibt es Diesel und Benziner mit bis zu 141 kW/192 PS sowie optionale Allradtechnik.

Mazda liegt mit dem CX-4 im Trend. BMW bietet bereits seit einiger Zeit erfolgreich Coupé-Varianten seiner SUV an, zuletzt das Mittelklassemodell X4. Wettbewerber Daimler dürfte auf der diesjährigen Messe in Peking zudem sein ähnlich konzipiertes GLC Coupé vorstellen.

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Holger Holzer
Dieser Artikel stammt aus der SP-X Redaktion von Holger Holzer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen