Mazda CX-50 – ein Kerniger Typ

Mazda CX-50 – ein Kerniger Typ
In den USA bringt Mazda mit dem CX-50 ein neues SUV-Modell auf den Markt

Mazda will seine CX-Familie weltweit deutlich ausbauen. Jüngster Spross der SUV-Bande ist der CX-50.

Den globalen Ausbau seine CX-Familie setzt Mazda weiter fort. Jetzt haben die Japaner erste Bilder vom Kompakt-SUV CX-50 veröffentlicht, das auf der LA Auto Show (19. bis 28. November) Premiere feiern und im Frühjahr 2022 in den USA auf den Markt kommen wird. 

Leistung fehlt dem CX-50 nicht

Technisch ist der robust auftretende Fünftürer ein enger Verwandter der Kompaktmodelle 3 und CX-30. Mit diesen teilt der CX-50 zwar die Plattform, allerdings ist er größer und bietet innen mehr Platz. Angetrieben wird das neue Modell von einem 2,5-Liter-Benziner, der wahlweise als Saug- oder Turbomotor mit 139 kW/190 PS beziehungsweise 186 kW/253 PS erhältlich ist. Die Benziner sind beide mit intelligentem Allradantrieb und Sechsgang-Automatik gekoppelt. Später soll es außerdem eine Hybridversion des CX-50 geben. 

In den USA will Mazda in naher Zukunft sein SUV-Angebot noch um die neuen Baureihen CX-70 und CX-90 nach oben hin ausbauen. Für Europa steht eine ähnliche Erweiterung des SUV-Portfolios oberhalb des CX-5 an. Für die kommenden beiden Jahren sind ein fünfsitziger CX-60 und ein siebensitziger CX-80 geplant. Beide werden auf einer neuen Hinterradantriebs-Plattform der Marke aufsetzen. Für den Antrieb sollen Plug-in-Hybride oder ein mild hybridisierter Reihensechszylinder sorgen, den es als Diesel und Benziner geben wird.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts