Die Mercedes-Benz S-Klasse – Ein Fahrzeug der Superlative


Die neue Mercedes-Benz S-Klasse vereint moderne Formen und die aktuellsten technischen Innovationen. Der Fokus liegt bei diesem außergewöhnlichen Fahrzeug auf der größtmöglichen Sicherheit verbunden mit einem höchstmöglichen Anspruch an Komfort. Hierfür wurden die fortschrittlichsten Sicherheitstechnologien sowie unzählige zukunftsweisende Assistenzsysteme verbaut. Ob für Fahrer:in oder Insass:in – die Mercedes-Benz S-Klasse ist ein Erlebnis für sich.

Mercedes-Benz S-Klasse SICHERHEIT
Bei der neuen Mercedes-Benz S-Klasse liegt der Fokus ganz klar auf der größtmöglichen Sicherheit für Fahrer:innen und Insass:innen. Um dies zu erreichen, wurden zahlreiche Sicherheitstechnologien und Assistenzsysteme verbaut. Unter anderem kommt hier die Scheinwerfer-Technologie DIGITAL LIGHT zum Einsatz, die mit über einer Million Pixeln pro Scheinwerfer eine bestmögliche Übersicht für die Fahrer:innen verspricht. Das hochauflösende Licht unterstützt die eingebauten Assistenzsysteme und sorgt dafür, dass die Umgebung des Fahrzeugs stets optimal ausgeleuchtet ist. Zusätzlich werden mögliche Hinweise direkt auf der Fahrbahn eingeblendet.

Sämtliche verbaute Assistenzsysteme sind unter dem Namen Mercedes-Benz Intelligent Drive vereint. Diese machen ein teilautomatisiertes Fahren möglich und unterstützen die Fahrer:innen bei Bedarf situationsorientiert. Ein Head-up-Display sorgt dafür, dass die wichtigsten Informationen stets direkt im Blick behalten werden können. In Verbindung mit der MBUX Augmented Reality werden hier auch virtuelle Navigationssymbole angezeigt, sodass die Fahrer:innen jederzeit sicher wissen, wohin sie fahren müssen. Ein Verkehrszeichen-Assistent zeigt augenblickliche Geschwindigkeitsbegrenzungen, Überholverbote sowie rote Ampeln an und warnt darüber hinaus vor falschen Einfahrten.

Beim Einparken unterstützt eine 360°-Kamera und ein aktiver Parkassistent, der freie Parklücken erkennt. Zusätzlich steht eine Remote-Parkfunktion per App zur Verfügung. So kann die Mercedes-Benz S-Klasse von außen – ganz ohne Insass:innen – sicher in die entsprechende Parklücke manövriert werden.

Mercedes-Benz S-Klasse KOMFORT
Ebenso wie die Sicherheit steht bei der Mercedes-Benz S-Klasse der Komfort im Vordergrund. Hier möchte man Fahrer:innen und Insass:innen gleichermaßen abholen und den höchstmöglichen Fahrkomfort bieten. Neben den bereits genannten Sicherheits-Assistenzsystemen gibt es für Fahrer:innen auch diverse Komfort-Assistenzsysteme.

Die Instrumententafel wird über einen 3D-Bildschirm dargestellt und kann individuell eingestellt werden. Ein zentral ausgerichteter 12,8 Zoll großer Touch-Bildschirm in OLED-Qualität macht die Bedienung der einzelnen Systeme, wie beispielsweise die Klimaanlage, übersichtlich und intuitiv. Alternativ kann auch eine Sprachsteuerung verwendet werden, der es möglich ist, die Fahrer:innen mit der Zeit kennenzulernen und dementsprechend mitzudenken.

Die optimale Sitzposition kann durch vielfältige Einstellmöglichkeiten und integrierte Luftkissen individuell an die entsprechenden Bedürfnisse der Insass:innen angepasst werden. Eine 4-Wege-Lordosenstütze sorgt zusätzlich für eine Rücken schonende Position. Darüber hinaus kann aus zehn verschiedenen Massageprogrammen gewählt werden, um vor allem bei längeren Fahrten Verspannungen vorzubeugen. Für die Fahrer:innen steht ein sogenannter ENERGIZING Coach zur Verfügung, der beispielsweise Entspannungsübungen oder besondere Komfort-Programme vorschlagen kann, die unter anderem auf Basis der Reisedauer berechnet werden.

Ein 4D-Surround-Soundsystem der Marke Burmester sorgt für einen vollmundigen Raumklang.

Durch die ENERGIZING AIR CONTROL wird die Luftqualität im Inneren des Fahrzeuges ständig überwacht. Dabei wird eigenständig zwischen Frischluftzufuhr und Umluft gewechselt. Der Innenraumfilter minimiert Schadstoffe in der Luft, die eingeatmet werden könnten.

Auch das Fahrwerk kann individuell an die Bedürfnisse der Insass:innen angepasst werden – wählbar sind die beiden Fahrmodi Komfort und Dynamik. Die Luftfederung stellt dabei auch auf unebenem Untergrund einen ausgezeichneten Abrollkomfort sicher. Das Dämpfungssystem passt sich an jeden einzelnen Reifen automatisch an. Und auch eine Niveauregulierung wird je nach Beladungszustand automatisch vorgenommen. Die Lenkwinkelanpassung der Hinterachslenkung beträgt zwischen 4,5° und 10°. Somit liegt das Fahrzeug souverän auf der Straße, bleibt aber wendig und agil.

Mercedes-Benz S-Klasse TECHNISCHE DATEN
Die Mercedes-Benz S-Klasse ist zum einen als Limousine und zum anderen als Limousine lang erhältlich. Sie verfügt in beiden Versionen über ein 9-Gang-Getriebe.

Motorisierung
Bei den Benziner-Varianten der Limousine sowie der Limousine lang kann zwischen zwei verschiedenen Motorisierungen gewählt werden: S 450 4MATIC und S 500 4MATIC. Erstere Variante verfügt über 367 PS (270 kW), einen Hubraum von 2.999 ccm und 6 Zylinder. Die größere Variante ist mit 435 PS (320 kW) und ebenfalls einem Hubraum von 2.999 ccm und 6 Zylindern ausgestattet.

Bei der Diesel-Variante der Limousine sowie der Limousine lang bestehen drei Auswahlmöglichkeiten bei der Motorisierung: S 350 d 4MATIC, S 350 d und S 400 d 4MATIC. Die erste und zweite Variante verfügen jeweils über 286 PS (210 kW), einem Hubraum von 2.925 ccm und 6 Zylinder. Die dritte Variante wird mit 330 PS (243 kW) und ebenfalls einem Hubraum von 2.925 ccm und 6 Zylindern angegeben.

Je nach gewählter Variante beschleunigt die Limousine in kurzer und langer Version von 0 auf 100 in bis zu 4,9 s.

Verbrauch
Der Verbrauch variiert je nach gewählter Version. Bei der kleinsten Benziner-Variante wird dieser bei der kurzen sowie bei der langen Version innerorts mit 11,6 – 11,1 l/100 km, außerorts mit 6,8 – 6,2 l/100 km und kombiniert mit 8,6 – 8 l/100 km angegeben. Bei der kleinsten Diesel-Variante wird bei der kurzen Version ein Verbrauch innerorts von 8,8 – 8,5 l/100 km, außerorts von 5,7 – 5,1 l/100 km und kombiniert von 6,8 – 6,3 l/100 km angegeben. Bei der langen Version wird innerorts ein Verbrauch von 8,9 – 8,6 l/100 km, außerorts von 5,8 – 5,1 l/100 km und kombiniert von 6,9 – 6,4 l/100 km aufgeführt.

Abmessungen
Die Mercedes-Benz S-Klasse Limousine hat eine Fahrzeuglänge von etwa 5,18 m und eine Fahrzeugbreite von ca. 2,10 m inklusive der Seitenspiegel. Die Fahrzeughöhe beträgt in etwa 1,50 m. Der Radstand wird mit 3,11 m und der Wendekreis mit 12,50 m angegeben. Die Spurweite beträgt vorne 1,68 m und 1,65 m hinten.

Die Limousine lang hat eine Fahrzeuglänge von ca. 5,29 m und eine Breite von etwa 2,11 m mit den Seitenspiegeln. Die Fahrzeughöhe wird ebenfalls mit 1,50 m angegeben. Der Radstand beträgt etwa 3,21 m und der Wendekreis wird mit 12,80 m beziffert. Die Spurweite vorne ist ca. 1,69 m und hinten ca. 1,66 m.

Gewicht und Zuladung
Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 2,795 kg bei der kurzen und 2,820 kg bei der langen Version. Die zulässige Zuladung liegt bei der kurzen Variante bei 800 kg und bei der langen bei 805 kg. Die maximale Dachlast ist bei beiden Versionen mit 100 kg angegeben und das Gepäckraumvolumen mit 550 L.

Die neue Mercedes-Benz S-Klasse hat den Anspruch die luxuriöseste und dabei sicherste Limousine der Welt zu sein. Sie stellt äußerst hohe Ansprüche an den Fahr(komfort) und unterstützt die Fahrer:innen mit unzähligen Assistenzsystemen und zukunftsweisenden Sicherheitstechnologien. Dabei werden Fahrer:innen und Insass:innen gleichermaßen bedacht, indem intuitive und individualisierbare Systeme verbaut wurden. Es handelt sich ohne Frage um ein Fahrzeug der Superlative. Dies spiegelt sich auch im Preis wider. Die kurze Version ist ab 108.635,10 EUR und die lange Version ab 123.272,10 EUR erhältlich.