Alles auf Angriff

Mit der neuen A-Klasse will Mercedes-Benz alles anders machen als bisher.

A steht für Attacke

Deutlich flacher ist sie geworden, die A-Klasse, der ehemals schlechtes Freund des Elch-Tests. Vergessen soll die Schmach der ersten gescheiterten Fahrdynamik-Tests sein und auch Geschichte die Möglichkeit neue Moderne Antriebstechniken im doppelten Unterboden der A-Klasse zu verbauen. Die neue A-Klasse will der neue Sportler unter den Kompakten sein.

Ein Feld in dem die Mercedes A-Klasse nicht alleine auf die Käufer trifft, das Segment der Kompakten mit Premium-Anspruch ist bereits gut besetzt. Die neue A-Klasse wird sich also durchsetzen müssen gegen BMW 1er, Audi A3 (ebenfalls NEU auf dem Genfer Salon vorgestellt) und natürlich gegen den ewigen Platzhirsch, den Namensgeber der Golf-Klasse – den Primus aus Wolfsburg.

Mercedes spricht bei der neuen Designsprache der A-Klasse von einer ausgesprochen emotionalen Formensprache und will das Gesamtpaket mit dynamischen Motoren ausgerüstet haben. Zugleich stehen die Aspekte Umwelt und Sicherheit beim Stuttgarter Konzern natürlich auch ganz oben im Programm. Kann das gut gehen? Kann die neue A-Klasse alles besser als sein Vorgänger und zudem noch besser als die etablierten Premium-Kompakten?

Fest steht: Die neue A-Klasse duckt sich im Vergleich zum Vorgänger extrem tief auf den Asphalt. 18 Zentimeter hat die A-Klasse in der Höhe „verloren“ – die sollen dem sportiven Two-Box Design und einer deutlich gesteigerten Dynamik zu Gute kommen. Dynamik ist das Stichwort für die Motoren. Aktuell sind Triebwerke von 109 bis 211PS angekündigt, eine nochmals deutlich stärkere AMG Version könnte auf über 340PS kommen.

Ob die „Neue A-Klasse“ die optischen Versprechen von Dynamik und Exklusivität einlösen kann, das wird ein erster Test zeigen müssen.

Wir sind gespannt.

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen