Boxermotor mit Heckantrieb

Subaru BRZ Autosalon Genf

Für Subaru stellt Genf die Europremiere des in Zusammenarbeit mit Toyota entwickelten Sportwagens dar:

Subaru BRZ

Flach, sportlich und für 2+2 Mitfahrer. Boxermotor vorne, Antrieb hinten. So werden handliche Sportcoupés gebaut.  Der BRZ ist eine Gemeinschaftliche Entwicklung von Subaru und Toyota und wird von einem 2 Liter 4 Zylinder Boxermotor mit 200PS beschleunigt. Ungewöhnlich für einen Subaru: Der reine Hinterradantrieb.

Der BRZ ist wie sein Zwilling von Toyota, der GT 86 mit 1 Meter 30 besonders flach und 4,24m lang. Auf dem Deutschen Markt soll der BRZ im Sommer verfügbar sein.

Weitere Details zu Fahrleistungen und Preisen fehlen derzeit noch.

[good-old-gallery id=“1358″]

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen