KIA Track’ster – Studie

In Genf öffnet heute der Automobil-Salon seine Pforten für die Besucher. Vom 8.März  bis zum 18.März können sich die Besucher unter anderem von KIAs neuer Studie, basierend auf dem KIA Soul begeistern lassen.

KIA Track’ster

In Genf erlebt der auf dem Crossover Modell „Soul“ basierende Track’ster seine Europapremiere. Der energisch und sportlich kraftvoll gezeichnete Zweitürer stellt eine Entwicklung der Formen und Designsprache im Hause KIA da, die unter anderem mit dem ungewöhnlichen Soul startete.

Der KIA Track’ster wurde im US-Designstudio in Kalifornien entworfen. Als Motorisierung stellt sich KIA einen 250PS starken Benziner Turbomotor vor.

Wenn der Track’ster auch eine Designstudie bleibt, er dürfte einen Ausblick auf den in den USA 102.000 mal verkauften Soul sein. In Europa wurden bisher knapp 50.000 KIA Soul abgesetzt, mit dem Design des Track’ster könnte sich dass aber noch ordentlich steigern!

[good-old-gallery id=“1298″]

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen