Mini Connected – Das Handy wird zum Reise-Assistenten

Kleinwagenhersteller Mini baut seine Konnektivitäts-App zum Mobilitätsassistenten aus. Die Smartphone-Anwendung soll das tägliche Planen von Terminen und das Organisieren von Fahrten leichter machen. So kann sie per Kalender- und Kontaktzugriff Adressen für die nächste Fahrt recherchieren und das Navigationsgerät entsprechend programmieren. Anhand von Echtzeit-Verkehrsinformationen wird zudem der ideale Abfahrtszeitpunkt berechnet und dem Nutzer per Push-Nachricht mitgeteilt. Die Mini Connected App ist ab sofort für Apple-Geräte erhältlich, eine Android-Version wird folgen. (Holger Holzer/SP-X)

Previous ArticleNext Article
SP-X Redaktion | Holger Holzer
Dieser Artikel stammt aus der SP-X Redaktion von Holger Holzer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen