Mit dem Elektroauto den Pikes Peak hinauf?

Das Bergrennen am PikesPeak in den USA dürfte zu bekanntesten Berg-Rennen der Welt gehören – und irgendwann bin ich auch mal live dort.

Auf jeden Fall will Mitsubishi jetzt auch am Pikes Peak starten und die 1.500 Höhenmeter mit einem umgebauten Mitsubishi i-MiEV in Angriff nehmen. (Meldung Autofahrer-Zeitung). Ich bin den i-MiEV ja bereits selbst gefahren und ich fand ihn – hm, anders – aber geil. Ich stehe total auf Elektroautos. Aber ein Bergrennen damit fahren? Okay, er hat einen Heckmotor und die Hinterräder werden angetrieben, also schon fast so ein wenig wie ein Porsche – aber viel zu hoch und zu schmal.

Schaut man sich die ersten Fotos zum i-MiEV Pikes Peak Renner an, dann wird schnell klar: Vom Original i-MiEV wird nicht viel übrig bleiben wenn der Renner am 8. Juli an den Start geht. Und das ist für mich auch völlig in Ordnung.  Motorsport war immer eine Sache des Herzblutes der Rennfahrer und des Hirnschmalzes der Ingenieure. Win on sundy, sell on Monday lautet der Spruch der Amerikaner und in diesem Sinne betreibt man Motorsportliche Entwicklungsarbeit und den Wettbewerb um dem begeisterten Publikum die eigene Leistungsfähigkeit zu demonstrieren.

Eigentlich ganz simpel und weil in der DTM ja angeblich auch eine C-Klasse, ein A4 und ein M3 Coupe fahren, kann man hier auch ganz getrost sagen: „Der i-MiEV fährt am Pikes Peak mit“!.

Geil.

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

3 Comments

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen