Plugin Hybrid Outlander in Paris

Mitsubishi Outlander PHEV

Ich verzichte auf einen Besuch der Pariser Motorshow. Zum einen sind bereits genug junge Kollegen vor Ort und zum anderen halte ich diese Art der Automobilen Messen für überbewertet. Eine große alle 2 Jahre – wie die IAA – die tue ich mir an. Aber ansonsten gibt es genug Möglichkeiten die neuen Modelle zu sehen und dann auch zu erfahren. Ein Automobil in einer geschlossenen Halle zu fotografieren, vor allem wenn Tausende andere Menschen drum herum sind, das hilft mir auch nicht unbedingt.

Wobei es in Paris ein paar Premieren geben wird, die mich durchaus interessieren – aber wie gesagt, der Aufwand und die Kosten für einen Messe-Besuch, die tue ich mir nur noch sehr ausgewählt an.

In Paris wird in diesem Jahr der erste Plugin-Hybrid SUV stehen. Vorgestellt von: Mitsubishi!

Mitsubishi Outlander PHEV

Und auf diesen ersten SUV, der den Allradantrieb über 2 Elektromotoren realisiert, bin ich schon mächtig gespannt.  Zum einen hat Mitsubishi mit dem Outlander PHEV einen Plug-In Hybriden realisiert, der mit einer Batterieladung bis zu 55km im rein elektrischen Betrieb schaffen soll, zum anderen hat der Outlander noch immer einen 95PS starken Benzin-Motor an Board der nicht nur als Strom-Generator für die Elektromotoren dient, sondern in den höheren Geschwindigkeitsbereichen auch direkt als Antrieb dient.  Für mich klingt das alles nach einem extrem genialen Auto.

55km rein elektrisch? Das reicht für viele Pendler vollkommen aus. Kombiniert mit dem Benzin-Motor erreicht der Outlander jedoch mehr als 800km Reichweite. Das ist genau die richtige Lösung, für die Mobilitäts-Fragen von heute! Und das ganze verpackt in einem Crossover-Modell, der in seiner SUV-Form doch auch ordentlich etwas hermacht.

Für den Outlander PHEV hätte es dann wohl doch Sinn gemacht, mal kurz nach Paris zu jetten … zur Mitsubishi-Pressemeldung geht es „hier lang“ (klick).Mitsubishi Outlander PHEV

 

Previous ArticleNext Article
Bjoern
Autos und Motorsport - meine Leidenschaft seit über 20 Jahren. Für mich müssen Autos einfach Spaß machen und wenn ich heute Neuwagen teste, dann habe ich meine eigenen Kriterien die ein Fahrzeug erfüllen muss. Ob mich ein Auto so richtig begeistert hat, könnt ihr hier im Blog herausfinden. Dazu kommen Nachrichten aus der Welt des Automobils und des Motorsports. http://about.me/bhabegger

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen