Der elektrische Passat kommt später auf den Markt

Bislang gibt es nur Studien, die die Namen „ID. Space Vizzion“ und „ID. Vizzion“ für die Limousine tragen. Die dazu passenden Autos sollten ursprünglich im nächsten Jahr auf den Markt kommen, aber daraus wird wohl nichts werden. Die beiden Passat-Modelle mit Elektroantrieb haben noch keinen offiziellen Namen und erst 2023 kommen sie voraussichtlich in den Verkauf. 

Die neuen Vorzeigemodelle

Das Modell, was bei VW intern den Namen „Aero B“hat, rollt ab 2023 zusammen mit dem „ID.4“ in Emden vom Band. Der „Aero B“ ist laut VW ein Wagen der Premiumklasse, der in „allen Dimensionen der elektrischen Performance“ punkten kann. VW verbessert ständig den Modularen Elektrobaukasten, kurz auch MEB genannt, was es ermöglicht, die kommenden Modelle sehr schnell zu laden. Zudem, so VW-Chef Brandstätter, haben die Wagen von allem etwas mehr: mehr Reichweite, mehr Platz, mehr Beschleunigung und mehr Höchstgeschwindigkeit. 700 Kilometer soll die neuen Modelle fahren und auch das Interieur kann sich sehen lassen, so Brandstätter.

Viel Platz

Alle, die einen modernen Familienwagen mit Elektroantrieb suchen, werden bei den neuen Passat-Modellen fündig. Neben einer hochwertigen Innenausstattung bieten die neuen E-Autos von VW dazu noch reichlich Platz. Der VW-Chef vergleicht das Platzangebot mit dem im VW Phaeton. Schon 2019 stellte VW auf einer Autoshow in Los Angeles den „ID. Space Vizzion“ der Öffentlichkeit vor. Der Concept Car ist mit 4,96 Metern sieben Zentimeter länger als der VW Passat und auch fünf Zentimeter höher. Zudem ist der Radstand 16 Zentimeter länger und das Volumen des Kofferraums liegt bei 586 Litern. Beim Passat fasst der Kofferraum 639 Liter, aber beim Concept Car sind unter dem Boden des Kofferraums noch zwei elektrische Longboards zu finden.

Eine starke Leistung

Laut der Studie übernimmt der E-Motor der Hinterachse mit 205 kW den Antrieb. Für die Energieversorgung steht eine 82 kWh Lithium-Ionen-Batterie zur Verfügung. Optional ist ein Allradantrieb mit einem zusätzlich eingebauten Frontmotor, der eine Leistung von 75 kW bringt.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts
Freitag, der beste Tag der Woche und wir haben ein …
Mehr lesen

Freitag, der beste Tag der Woche und wir haben ein …

Freitag, der beste Tag der Woche und wir haben ein Video für Euch, dass ihr schauen solltet und einen Partner an der Hand, den ihr kennen solltet! Teil 1 von 6 10 Minuten mit dem neuen E-Coupé von Mercedes-Benz! Der "Directors Cut" des Mercedes-Benz E220d Coupés Reviews. Ungekürzt, dafür in kurze 10-Minuten Happen portioniert. FRIDAY ist eine neue Autoversicherung, die sich vielleicht für euch lohnt. Monatlich zahlbar und 100% papierlos. Jetzt kennenlernen: https://goo.gl/myYMIW.

S wie Sicher

Mercedes-Benz feiert im kommenden Jahr einen wichtigen Modellwechsel, es ist Zeit für eine vollständig neue S-Klasse.  Intern W222…