Der indische Mercedes ist ein echtes Schnäppchen

Wer den Geländewagen von Force Motors Gurkha aus Indien zum ersten Mal sieht, fühlt sich in die 1970er Jahre zurückversetzt. Das Auto vom Subkontinent ist extrem Offroad-tauglich, sieht aus wie die alte G-Klasse von Mercedes und kostet nur 11.000 Euro. Für einen Mercedes ist der Geländewagen aus Indien allerdings zu klein, aber er ist erstaunlich geländegängig. Der günstige Preis kommt allerdings nicht von ungefähr.

In zwei Ausführungen

Force Motors Gurkha bietet seinen Geländewagen wahlweise mit drei oder fünf Türen an. Der Dreitürer bringt es dabei auf eine Länge von 3,99 Meter, während das Modell mit den fünf Türen 4,34 Meter lang ist. Was die Optik angeht, eifert der Wagen ganz seinem großen Vorbild nach, dem Mercedes-Benz aus der G-Klasse. Die Karosserie wurde auf einen Leiterrahmen mit Einzelradaufhängung gebaut und angetrieben wird der Wagen mit allen Rädern oder nur mit den Hinterrädern. Die Allrad-Version verfügt über ein sperrbares Mitteldifferenzial und ein Getriebe mit fünf Gängen. Dass der Geländewagen hinten nur Trommelbremsen hat, fällt nicht weiter ins Gewicht, den viel Kraft hat der indische Wagen mit der Uralt-Technik nicht unter der Haube.

Gut ausgestattet

Diverse Gitter gehören zur Ausstattung, ebenso wie ein Rammschutzbügel und ein Schnorchel, dazu noch 16-Zoll-Räder mit recht grobstolligen Reifen. Sie bilden das Rüstzeug für die Fahrt durchs Gelände. Richtig schnell ist der Geländewagen aus Indien aber leider nicht, denn dafür ist er mit 2,5 Tonnen einfach zu schwer. Der Wagen hat einen 2,2-Liter-Turbodiesel mit 142 PS. Diefrüheren Modelle waren noch ungewöhnlicher. 2013 brauchte Force Motors Gurkha einen Diesel auf den Markt, der nur 123 PS hatte und noch stärker an einen Mercedes aus den frühen 1970er Jahren erinnerte. 

Keine Zulassung

Force Motors Gurkha macht gar keinen Hehl daraus, dass die Geländewagen stark an alte Modelle von Mercedes erinnern. Wer bei dem verführerisch kleinen Preis aber daran denkt, sich einen solchen Wagen zu kaufen, sollte sich das aus dem Kopf schlagen, denn es ist mehr als unwahrscheinlich, dass der Wagen in Deutschland zugelassen wird.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts