E-Transporter als Eiswagen – Sauberer Sommergenuss

Elektro-Transporter liegen im Trend. Nissan hat den emissionsfreien Antrieb nun mit Schleckereien kombiniert.

Eiscreme-Wagen fahren meist mit Dieselmotor zu ihrer erfrischungshungrigen Kundschaft. Nissan hat nun den Prototypen eines elektrisch angetriebenen Modells vorgestellt. Der gemeinsam mit dem britischen Speiseeishersteller Mackie’s of Scotland umgebaute Lieferwagen e-NV200 verfügt nicht nur über eine 40 kWh große Traktionsbatterie für den Antrieb, sondern nutzt zusätzlich zwei ausgemusterte Fahrzeug-Akkus für die Energieversorgung der Kühlung. Gemeinsam speichern sie 1,4 kWh und können an haushaltsüblichen Steckdosen aufgeladen werden, zusätzlich sorgt ein Solardach für Stromnachschub. Außerhalb der Sommersaison steht der Nissan-Eiswagen nicht nutzlos in der Garage, sondern soll als intelligenter Stromspeicher ins Netz integriert werden und etwa überschüssige Energie aus Windkraft speichern. Vorgestellt wurde der Eiswagen-Prototyp als Schaustück anlässlich des Tags der sauberen Luft im Vereinigten Königreich, eine Serienfertigung ist nicht geplant.

Nissan hat einen elektrischen Eiswagen vorgestellt
Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts