Elektroauto-Prämie tritt in Kraft

Ab sofort erhalten E-Autokäufer mehr Geld vom Staat. Die Erhöhung gilt rückwirkend bis Anfang Juni.

Die erhöhte Elektroauto-Prämie tritt nun in Kraft. Die Regelung gilt laut Bundeswirtschaftsministerium rückwirkend für Autokäufe seit dem 3. Juni bis Ende 2021. Der von „Umweltbonus“ in „Innovationsprämie“ umbenannte Zuschuss soll den Verkauf von E-Autos und den Pkw-Markt insgesamt ankurbeln.

Wichtigster Punkt ist die Verdoppelung des Bundesanteils am bestehenden Umweltbonus. Für ein reines E-Auto gibt es inklusive Herstelleranteil bis zu 9.000 Euro Förderung, 6.750 Euro für Plug-in-Hybride. Da ein Teil des Betrags vom Netto-Preis abgezogen wird, sparen Käufer zudem einen Teil der Mehrwertsteuer.

Außer für Neuwagen gibt es auch beim Kauf von relativ neuen Gebrauchten Geld zum Staat. Die Erstzulassung muss nach dem 4. November 2019 erfolgt sein, die Zweitzulassung zwischen dem 3. Juni 2020 und dem 31. Dezember 2021.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts