Jeder fünfte Neuwagen fährt elektrisch

Der Anteil elektrischer Modelle wächst

Der Anteil alternativ angetriebener Autos an den Pkw-Neuzulassungen hat sich binnen eines Jahres mehr als verdoppelt.

Für die ersten vier Monate 2021 machten E-Autos, Plug-in-Hybride und Hybride laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) 37,9 Prozent aller Neuwagen aus. Im Vorjahreszeitraum lag die Quote bei 17 Prozent.  

Insgesamt kamen zwischen Januar und April 336.061 Pkw mit alternativen Antrieben neu auf die Straße, 123 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2020. Davon waren 88.510 Fahrzeuge reine E-Mobile. Ihr Marktanteil lag bei 10 Prozent. Gemeinsam mit Plug-in-Hybrid- und Brennstoffzellen-Autos erreichten sie 193.695 Zulassungen und damit einen Anteil von 21,9 Prozent.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts