Kia Niro – Elektro-Look für die Hybriden

Nach knapp drei Jahren erhält der Kia Niro ein erstes Lifting. Zumindest die beiden ältesten Varianten.

SP-X/Frankfurt. Kia verpasst den Hybridvarianten des Niro zum neuen Modelljahr ein leichtes Lifting. Optisch orientieren sich die seit 2016 angebotenen Ausführungen des Mini-SUV nun mit Doppelpfeil-Tagfahrlicht und modifizierten Stoßfängern stärker am kürzlich nachgereichten Elektromodell E-Niro. Dazu gibt es einen überarbeiteten Innenraum und neue Infotainment- und Assistenzfunktionen wie etwa ein Stau-Pilot. Unverändert bleiben die beiden jeweils 104 kW/141 PS starken Antriebe. Der konventionelle Hybrid kostet ab 27.000 Euro, die Plug-in-Ausführung gibt es ab 34.000 Euro.

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts