Leichte Transporter schwer gefragt

Der Nutzfahrzeugmarkt erholt sich von Corona. Nicht nur Transporter waren im April sehr beliebt.  

Die Nutzfahrzeugnachfrage in Europa ist auch im April gestiegen. Der Branchenverband ACEA registrierte für die EU 171.283 Neuzulassungen, was einem Plus von 179 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. In den ersten vier Monaten 2021 rollten damit 673.179 Transporter, Lkw und Busse neu auf die Straße, 42 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.  

Besonders gefragt waren im April erneut die Transporter bis 3,5 Tonnen. 143.185 Neuzulassungen entsprechen einem Wachstum von 210 Prozent. Auch die Zahl der schweren Lkw über 16 Tonnen verdoppelte sich und legte auf 21.889 Einheiten zu. Die hohen Zuwachsraten dürften nicht zuletzt am Corona-Lockdown des Vorjahres liegen. 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Posts