Mach Dein Auto fit für den Winter

Heute gibt es Tipps und Tricks, wie man sein Auto fit machen kann für den Winter. Es sind eigentlich nur wenige Punkte die man beachten muss:

01 – Die passenden Reifen für den Winter

Diejenigen die im Norden wohnen werden nun gleich schmunzeln, aber im Süden von Deutschland machen Winterreifen echt Sinn. Bei winterlichen Temperaturen und Wetterbedingungen bieten Winterreifen einfach bessere Fahreigenschaften und ganz ehrlich: Der Reifen ist die einzige Verbindung zwischen (teurem) Fahrzeug und (glatter) Fahrbahn.

Sollte man da wirklich sparen? Wir glauben nicht! Im Norden können Allwetter-Reifen ein guter Kompromiss sein, doch in den Winterurlaub sollte man sich damit eher nicht trauen. Wer im Winter richtig in die Berge möchte, der darf ruhig auch noch die guten alten Schneeketten ins Fahrzeug legen. Achtet auf den passenden Luftdruck und vor allem vergesst das Reserverad nicht, auch das sollte über ausreichend Druck (und Profil) verfügen.

02 – Frostschutz für Kühler und Scheibenwaschanlage

Wer unsere Autopflege-Tipps für den Herbst verfolgt hat, der weiß nun auch: Frostschutz ist wichtig! Jetzt wird es aber wirklich Zeit! Kühlerfrostschutz überprüfen und ggf. ergänzen und das Wasser aus der Scheibenwaschanlage muss nun auch für kältere Temperaturen aufbereitet werden. Wir empfehlen übrigens große Kanister zu kaufen und selbst zu mischen, das spart Plastik-Müll. Die Scheibenwischer müssen auch noch mal kontrolliert werden und sämtliche Türdichtungen kann man ruhig auch einmal mit einem Pflegestift einreiben, denn gerissene Türdichtungen möchte im Winter keiner haben.

03 – Beleuchtungs- und Technik-Check

Leuchtet alles? Funktioniert alles? Dann ist ja gut! Unbedingt die komplette Beleuchtungseinrichtung noch einmal kontrollieren, auch im Innenraum. Auch im Winter muss man das Fahrzeug regelmäßig waschen! Zum einen weil das Streusalz runter muss, zum andern weil saubere Fahrzeuge besser zu erkennen sind.

04 – Die richtige Ausstattung

Nun wird es wirklich Zeit die Strandtasche aus dem Kofferraum zu nehmen! Platz nehmen dürfen Eiskratzer und wir empfehlen auch eine Decke.

Doch welcher Eiskratzer eignet sich eigentlich für wen? Beim Eiskratzer kommt es auf die Länge an! Ja! Es gibt eine Sache auf der Welt, da kommt es tatsächlich auf die Größe bzw. auf die Länge an: Eiskratzer! Es gibt kleine, kurze, breite, lange – somit gibt es für jedes Fahrzeug den richtigen und genau darauf kommt es doch an, oder? Es muss passen! So gibt es bei KUNGS z.B. den BABY-IS Eiskratzer für ganz kleine Flächen. Der MID-IS Eiskratzer ist mit der 10 cm breiten und drehbaren Schaberklinge die Allzweckslösung.

Der MID-IS GREEN Eiskratzer von KUNGS hilft sogar in Sachen Umweltschutz, denn 70% vom Griff werden aus Recyclingkunststoff hergestellt. Wer etwas mehr Druck aufbringen muss, der sollte sich für den MONSTER-IS 29 CM entscheiden. Der Griff ist ergonomisch geformt und verfügt über eine Länge von 29 cm. Hinten hat man noch mal einen extra Griff, der dafür sorgt, dass die Fahrt schnell losgehen kann.

Alle Scheiben müssen im Winter von Schnee und Eis befreit werden. Wir empfehlen daher ausdrücklich mindestens einen JUNIOR-IS oder MAX-IS Schneebesen mit Eiskratzer im Auto zu haben.
Kleine Autos, kleine Scheiben! Größere Autos… ganz klar, größere Scheiben! An die kommt man auch oft so schlecht dran, aber auch für die Zielgruppe hat KUNGS die richtigen Produkte im Sortiment! Wie wäre es mit dem MEGA-IS Schneebesen mit Eiskratzer? Der Stiel ist in dem Fall 77 cm lang. Es darf etwas länger sein? Kein Problem! Wie wäre es mit dem TELE-IS Schneebesen mit Eiskratzer?

Mit einer Reichweite von bis zu 105 cm übertrumpft dieser seine Mitbewerber oft locker. Die Eierlegende-Wollmilchsau ist der STAR-IS Schneebesen mit Eiskratzer, denn neben dem Schneebesen und dem Eiskratzer verfügt dieses Multitalent über eine Teleskopstange mit einer Reichweite von bis zu 125 cm und eine Gummilippe. Mit dieser können nasse und schwere Schneereste schnell und lackschonend entfernt werden.

Wir wünschen euch wie immer eine gute Fahrt! Kommt gut durch den Winter und eines ist Gewiss, nach jeder kalten Jahreszeit kommt irgendwann auch wieder ein schöner Frühling!

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Related Posts